Draxinger, Standortverlegung, Investition

Wir expandieren und investieren in die Zukunft.

Um der zukunftsorientierten Ausrichtung unseres innovativen mittelständischen Familienbetriebes gerecht zu werden, wurde im Industriegebiet Jahrdorf - Erweiterung Ost - eine neue Betriebs- und Produktionsstätte auf einer Gesamtfläche von 12.000 qm errichtet.

Baubeginn war im September 2011, die Fertigstellung erfolgte im Juni 2012 mit anschließender Umzugsphase. Seit August 2012 ist die Standortverlegung abgeschlossen, Produktion und Verwaltung befinden sich komplett am neuen Standort.

Aufgrund der positiven Unternehmensentwicklung wurde die Produktionsfläche verdoppelt und die maschinelle Ausstattung erweitert und weiter modernisiert.
Der Neubau ermöglicht es, Arbeitsprozesse und Abläufe zu optimieren und noch flexibler auf die gestellten Erwartungen zu reagieren.

Bei der Planung lag ein besonderes Augenmerk auf der Energieeffizienz des Gebäudes (durch erhöhten Wärmeschutz), der Produktion (durch Wärmerückgewinnung aus Produktionsanlagen) und der Versorgungstechnik (durch Wärmepumpen, Wärmerückgewinnungsanlagen).

Mehr Flexibilität, eine hohe Produktivität und nicht zuletzt die Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter waren der Motor für diese komplette Neulösung.